Gemeinde "St. Josef im Vosseberg"
Papenburg

Gemeinde "St. Josef im Vosseberg" • Papenburg

So soll sich der Kirchenraum verändern

Die wesentlichsten - noch nicht festgeschriebenen! - Veränderungen (Blick aus dem Altarraum):
- Die neue Sakristei befindet sich am jetzigen Platz hinter der Orgel und den Stufen mit den Stühlen, zum Kirchenraum abgetrennt durch eine frei stehende, etwa 3 m hohe Akustikwand.
- Die Orgel mit einem dahinter liegenden Beichtzimmer steht dann gegenüber vor dem Nebeneingang. Auch von hier gibt es eine Akustikwand, die bis zum Altarraum reicht.
- Die Anzahl der Bänke wird reduziert, so dass im hinteren Bereich mehr Platz gegeben ist. Bei besonderen Gottesdiensten (Weihnachten, Erstkommunion usw.) kann dieser Freiraum mit Stühlen aufgefüllt werden.
- Die Marienstatue und der Kreuzweg kommen vor und an eine neue Wand, die sie besser zur Geltung kommen lassen.
- Das Oratorium, die alte Sakristei und das Studio werden von der Kirche getrennt und einem noch zu bestimmenden Zweck dienen.
Blick vom Fenster zum Altarraum:
- Links neue Sakristei
- Rechts Orgel mit Beichtraum
- Hier sind die Akustikwände zu beiden Seiten zu sehen
Entgegengesetzter Blick Richtung Fenster, Haupteingang
Hervorgehobene Wandteile (angelehnt an eine Fensterfarbe in Blau) für die Statue und den Kreuzweg.
Blick zum Altar: man sieht rechts den Wegfall der jetzigen Sakristei mit den angeschlossenen Räumen.

« zurück