Gemeinde "St. Josef im Vosseberg"
Papenburg

Gemeinde "St. Josef im Vosseberg" • Papenburg

Im Herbst 1997 haben sich einige Gemeindemitglieder getroffen und sich Gedanken gemacht, wie sie am besten die Gemeinde zum Mitsingen moderner Kirchenlieder motivieren, um so im Gottesdienst noch vielfältiger Gott zu erfahren.  So entstand die Idee der Offenen Schola, die einmal im Monat, in der Regel am Sonntagvormittag, in der Messe den Gemeindegesang unterstützt. Wir singen nicht vor sondern mit der Gemeinde und üben neue Lieder mit der Gemeinde ein.
Und so begann alles :
Wir haben bekannte, moderne Kirchenlieder mitgebracht und gesungen, dann eine Liste erstellt, überlegt, wer die musikalische Begleitung übernehmen kann und wer die Lieder für den nächsten Gottesdienst aussucht. Gottesdienstmitwirkungen werden im Pfarrbrief rechtzeitig angekündigt.
Der Grundgedanke war und ist, dass alle, die Lust haben und eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn da sind, mitsingen; es gibt keine extra Probe – Termine. Also, wenn ihr mal früher in der Kirche seid und wir singen, stellt euch einfach dazu!
Ungefähr einmal im Jahr treffen wir uns, um Organisatorisches zu planen und zu plaudern. Momentan sind wir 19 Erwachsene und 8 Jugendliche. Da aber nicht immer alle kommen - es ist ja nicht verpflichtend - benötigen wir noch Zuwachs. 
In den letzten Jahren, haben wir beim Erntedankfest und den Erstkommunion- und  Firmmessen mitgewirkt. Das sind feste Programmpunkte in unserem Terminkalender geworden.
Die Organisatorin und Ansprechpartnerin für die Offene Schola ist Angelika Fondalinski-Lakeberg, Telefon: 04961-76638. 
Also:
- eine halbe Stunde vor Messbeginn da sein und mitsingen; gilt für alle, groß und klein, die Lust am Singen haben. Und hier benötigen wir noch viel Unterstützung
- wer ein Instrument spielt, ist auch herzlich willkommen
- Noten und Lieder können für die jeweilige Messe in der Woche vorher im Pfarrhaus abgeholt werden